Mobirise

Wildfrüchte

Sie wachsen an Feld- und Waldrändern, in Gebüschen oder im Wald, bilden Hecken und einige zieren manchen Garten - Wildfrüchte - die verborgenen Schätze der Natur. Es sind die Früchte von wildwachsenden Stauden, Sträuchern, Hecken, Bäumen und Büschen. Einige der Früchte sind in rohem Zustand ungenießbar bzw. zum Rohverzehr nicht geeignet. Gepflückt werden sollten nur solche Früchte die man kennt. Es ist abzuraten Wildfrüchte in der Nähe von gespritzten Feldern bzw. Obstplantagen, an stark befahrenen Straßen oder in Industriegebieten zu sammeln. Das Sammeln in Naturschutzgebieten, oder von Früchten die unter Naturschutz stehen, ist grundsätzlich verboten.

alt=

Heidelbeere

alt=

Wald-Erdbeere

alt=

Wald-Himbeere

alt=

Vogelbeere (Ebersche)

alt=

Brombeere

alt=

Hagebutte

alt=

Hopfen (Wildform)

alt=

Holunder

alt=

Schlehe

alt=

Preiselbeere

alt=

Weißdorn

alt=

Wacholder

alt=
Adresse

Werner Heinz
Triftstr. 63                    
52156 Monschau

Kontakt

eMaill: mail@werhei.de                    
Tel.: 02472/2565