web page authoring software

Palsen im Hohen Venn

Haben Sie sie schon entdeckt und sich gefragt, wie sie entstanden sind, diese ovalen, mit Wasser gefüllten, Bodensenken mit ihrem ring- bzw. hufeisenförmigen Wall? Die Frage stellt eine Infotafel auf dem Aussichtsturm im Mützenicher Venn und die dazugehörige Antwort ist
ebenfalls zu lesen.

Diese sogenannten Palsen entstanden vor über 10.000 Jahren und sind Überreste von Frosthügeln. Sie sind charakteristisch für die Landschaft des Hohen Venn und einzigartig in Mitteleuropa.

An den Palsen findet man eine vielseitige, jahreszeitabhängige Hochmoorvegetation vor, wie z.B. verschiedene Gräser, Torfmoose, Sonnentau, Fieberklee, Moorlilie, Besen- und Glockenheide, Wollgras oder auch Rauschbeere. 






Palsen im Hohen Venn

alt=
alt=
Adresse

Werner Heinz
Triftstr. 63                    
52156 Monschau

Kontakt

eMaill: mail@werhei.de                    
Tel.: 02472/2565